Österr. Staatsmeisterschaften allgem.Klasse Krems/NÖ

27.10.2018, mit Fotogalerie

Zwei schafften es ins Finale!!!!! Christoph Kronberger ist Vize-Staatsmeister. Cornelia Priller leitete das 1. x in ihrer Kampfrichterkarriere ein Finale bei der allgem. Staatsmeisterschaft, dass sie mit Bravour meisterte.

Österr. Staatsmeisterschaften allgem.Klasse Krems/NÖ

Christoph startete zum 1x in der + 100 kg Gew.Klasse bei den österr. Staatsmeisterschaften. Seine 3 Vorundenkämpfe gewann er alle vorzeitig mit Ippon. Nun ging es um den Finaleinzug. Hier traf er auf einen "alten" Bekannten und Polizeikollegen Christoph Mayer/JU Pinzgau. Auch hier konnte er mit einem Wurf in Führung gehen und im Bodenkampf vorzeitig gewinnen. Im Finale wartete mit Stefan Hegy ein Kaliber auf der anderen Seite. Der frisch gebacken U21 VizeWeltmeister u. EM 3. allgem.Kl. 2018 hatte auch seine Vorrunden in kürzester Zeit absolviert. Christoph ließ sich jedoch davon nicht einschüchtern und konnte starke Paroli bieten, wobei Hegy ein paar Mal gehörig wackelte. Schlußendlich hatte dieser nach der regulären Wettkampfzeit und 2 1/2 Min. Golden Score die Nase vorne. Ein toller Fight !

Unsere 4anderen Starter Steffi Hütter (7.), Eva Ober sowie Lena u. Felix Stadler waren mit vollem Einsatz bei der Sache, konnnten sich jedoch nicht platzieren. Da zählte der olympische Gedanke - dabeisein ist alles.